… wir leben noch… und es gibt irgendwie doch noch ganz viel zu erzählen…

By Marcel. Filed in Allgemein, Reise  |  
TOP del.icio.us digg

Hallo zusammen,

ja wir leben noch, auch wenn die alte Heimat uns so schnell wieder einverleibt hat. Leider ist die Unzuverlässigkeit von Internetanbindungen und -anbietern nicht nur ein afrikanisches Phänomen und so hat uns ein großer deutscher Telekommunikationskonzern mal eben für sechs Wochen vom Internet getrennt. Dumm gelaufen und so komm ich zwischen Job-suche und -aufnahme, Wohnungseinrichtung und Familienbelagerung irgendwie nie zum richtigen Zeitpunkt mit meinem Rechner ans Netz. Dennoch gibt’s einfach noch einiges, dass ich gern loswerden möchte, bevor ich diesen Blog – wenn überhaupt – für einige Zeit verweisen lassen müsste.

Grisu hat nämlich seine Abschlussprüfung mit Bravour bestanden und dazu gibt es einige nette Bildchen, … dann ist es vielleicht auch interessant, wie man anstelle von erlaubten 30 Kilo Gepäck auch 90 kg nach Hause bringen kann, ohne Aufpreis zu zahlen, … die Natur hat uns dann hier zuhause ganz unverhofft vor Augen geführt, wie schön auch unsere Heimat sein kann, … und Deutschland ist mindestens so ein Dorf wie Afrika, hat uns eine kleine Begegnung auf der Autobahn gezeigt… Achja, darüber hinaus zeigt das „Mercedes-Benz-Classic Magazin“ reges Interesse an einem gut bebilderten Reisebericht. Ob und wann der Bericht erscheint schreibe ich sicherlich auch noch…

Achja und gibt es eventuell Interesse an einem Kalender mit afrikanischen (Grisu-)-Impressionen? ich meine ganz ohne Öl 😉 Also ich schreibe noch… Und schon mal an dieser Stelle: Ein ganz herzliches Dankeschön für die vielen Kommentare hier und auch auf Facebook, die uns auf der Reise so gut begleitet haben…. Also bis in Kürze!

Marcel

3 Comments

  1. Comment by Klaus:

    Hallo Marcel…
    wann sehen wir die „netten Bildchen“ von Grisu’s Abschlussprüfung….grins
    ja 6 Wochen ist es nun schon wieder her, dass wir am Flughafen in Windhoek sassen und uns fragten: „wie schaffst du es die 90 kg und 2x Kindersitze durch den Check-in zu bekommen…“ Wahnsinn wie die Zeit vergeht…
    In Gedanken umarm ich euch alle vier…
    Viele liebe Grüsse
    Klaus

  2. Comment by Fredy + Esther Schweiz:

    Hallo Johanna + Marcel

    Erinnert ihr euch noch an uns. Wir haben euch und euer Feuerwehrauto, damals lag es da mit gebrochenem Herzen, in Lilongwe auf dem Zeltplatz getroffen.
    Wir machten eine drei monatige Reise von Uganda,Ruanda Tansania, Sambia, dann Malawi und von dort wieder nach Tansania. Es war eine herrliche Reise.
    Wir haben dann von Zuhause aus eure „Feuerwehrgeschichte“ weiter verfolgt. Wir waren irgendwie mit euch zusammen froh, dass diese Geschichte ein gutes Ende genommen hat. Nun habe ich aber noch eine Frage an euch und das darum, weil ich im nächsten jahr für drei Monate die Länder Ägypten, Sudan + Äthyopien als Backpacker bereisen werde. Was brauche ich für Papiere, um den Sudan zu bereisen. Ich habe das folgende gelesen, was mich unsicher macht, wie ich das angehen soll.

    Visas are issued upon approval from the Ministry of Foreign Affairs in Khartoum, Sudan.

    All applications must first be presented to the Ministry of Foreign Affairs in the Sudan by one of the following:

    * A Sponsor (Relatives or Friends in Sudan)
    * A Sponsoring Company based in Sudan
    * Business partner based in Sudan
    * A Hotel or Travel Agency based in Sudan. Please visit http://www.sudan.net for the list hotels and travel agencies who can assist with the visa application process.

    Ich bin sehr dankbar, wenn ihr etwas Zeit habt, um mir da weiter zu helfen.
              Nun viele liebe Grüsse an euch alle Fredy + Esther

    P.S. habe leider keine andere funktionierende E-Meil Adresse sorry

  3. Comment by Emanuel:

    Hallo Ihr Four

    Leider ist hier nichts mehr zu lesen, mich intressieren aber Eure Pläne. Grisu wartete ja in Namibia auf weiter Abenteuer.
    Wir sind z.Z. mit dem Ausbau eine Feuerwehr MB310 4×4 beschäftigt. Damit planen wir in ca. 3 Jahre eine ähnliche Reise wie Ihr zu unternehmen.

    Herzliche Grüsse

    Emanuel

    @Fredy + Esther habt Ihr es mal bei http://www.wuestenschiff.de versucht?

Trackbacks / Pingbacks