Äthiopien

By Michael. Filed in Afrika Hintergrund  |  
TOP del.icio.us digg
Karte von Äthiopien (Worldfactbook CIA)

Karte von Äthiopien (Worldfactbook CIA)

Äthiopien blickt auf eine jahrtausendealte Tradition zurück. Es gilt nicht nur als die Wiege der Menschheit, sondern auch als Ursprungsland des Kaffees. Durch seine christlichen Traditionen und die historische Isolation unterscheidet es sich kulturell deutlich von den Staaten Schwarzafrikas. Dies äußert sich unter anderem in der Äthopischen Küche.

aus Äthiopien auf Wikipedia

Der 179 km² große Simien-Nationalpark befindet sich im Norden von Äthiopien (Afrika). Er ist vor allem der eindrucksvollen Berglandschaft wegen bekannt. Der Park umfasst Höhenlagen von 1.900 bis über 4.500 Meter ü.M.. Mit 4545 m ü.M. ist der Ras Dejen der höchste Berg Äthiopiens und siebthöchste in Afrika. Der Park wurde unter anderem zum Schutz verschiedener gefährdeter Tierarten, wie dem Äthiopischen Steinbock, dem Äthiopischen Wolf und dem Dschelada (oder Blutbrustpavian), eingerichtet.

Der 1959 ausgewiesene Nationalpark wurde 1978 in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen.

aus Simien-Nationalpark auf Wikipedia

Comments are closed.