homeless.. homeless…

By Marcel. Filed in Allgemein, Grisu, Reise  |  
TOP del.icio.us digg

Wir haben es geschafft! die Wohnung ist geräumt und übergeben… die heimischen Fahrzeuge „verräumt“ (zumindest so gut wie). Fehlt nur noch eins. Leider das wichtigste!

Grisu macht aber schon Fortschritte, auch wenn wir den anvisierten Starttermin (1. August) nun definitiv nicht halten werden. Die Küche ist eingebaut, die Heizung bollert… die Elektrik funktioniert. Fehlen nur noch der Bodenbelag und die Dachisolation sowie einige Verbesserungen an der Möblierung.

Endlich haben wir auch Infos von der Libyschen Botschaft, so dass wir nun mit der Fähre nach Tunesien und dem Weg über Libyen nach Ägypten planen. Das heißt aber, noch einmal nach Berlin zu tingeln, um die Visa zu beantragen (geht nicht per Visa-Agentur).

Das war nun die letzte Nachricht aus dieser Wohnung, und mit diesem Telefonanschluss. Denn in 4 Minuten läuft unser Telefonanschluss ab.

Auf anderem Wege in Kürze mehr Details und endlich wieder Bilder!…

One Comment

  1. Comment by Friedemann WURM Ismaning:

    Hallo Johanna, Marcel, Julia und Ronja, von Frau Dr. Gottschling habe ich die Information, dass Sie /Ihr die große Reise nach Afrika macht.

    ich möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Friedemann WURM und wohne in Ismaning bei München.
    Wir pflegen seit 20 Jahren eine Gemeindepartnerschaft mit dem Dorf Kitandililo in Südtansania. Weitere Infos siehe http://www.tanzaniahilfe-ismaning.de

    Frau Gottschling hat auch schon mit Ihnen gesprochen und hat mir mitgeteilt, dass Sie gerne den Kontakt zu uns herstellen wollen.

    Sicher ist es von Vorteil, wenn Sie eine gute und verlässliche einheimische Anlauf- und Kontaktstelle in Tansania haben. Die Krönung würde ein Besuch Ihrer Freunde in Kitandililo bzw. Makambako sein. Einige Tage in ABSOLUTER SICHERHEIT, bei lieben Freunden sein zu können, das ist doch ein gutes Ziel. Wenn Sie von Kenia kommen, und am Kilimanjaro vorbei reisen wollen, dann geht es ab Moshi nach Chalinze (ca. 90 km von Dar-es-Salaam entfernt) und dach nach Westen ca. 600 Km. bis Makambako.

    Frau Gottschling wird mit uns im Oktober nach Tansania reisen und unsere Partnergemeinde besuchen.

    Es würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben könnten und ggf. einen Besuch in unserer Partnergemeinde planen könnten!!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Friedemann WURM

    Geroldstr. 15
    85737 Ismaning

    http://www.tanzaniahilfe-ismaning.

    kitandililo@aol.com

Trackbacks / Pingbacks